wir habns schon viel zu spät-ich weiß nicht ob ich durchschlafn kann bis 11 und sonst hab ich zu wenig schlaf und das ist ja bekanntlich nicht gut...was solls..geh gleich ins bettchen. ich habe grade zwei nektarinen in mich reingestopft. was sollte das? ich verfressenes selbstzerstörrerisches Monster. ich hab den vergangenen tag ausgerechnet. die zwei pizzabrötchen mit kräuterbutter hattens in sich. 218 kcal. für ein paar kleine fetttriefende bisse. das sollte verboten werden.
mein frühstück hatte ohnehin schon dne ganzen tag versaut..da war von vorneherein kaum was zu retten. aber die beidn nektarinen an diesem 700 kcal tag (oh gott, es tut weh das zu schreibn) hätten echt nicht mehr sein müssn.
ich fühle mich grade äußerst dick. aufgebläht und fettleibig. die tabletten wirkn nicht, ob wohl ich schon die doppelte menge genommen hab. super. das heißt also ich muss das erbrechen noch mal üben, denn wenn ich wieder dank beobachtung so viel essen werde muss es auf jeden fall wieder raus. 56 kilo hatte ich bereits. muss es denn morgn wieder rauf gehen?!. ich hab keinen sport gemacht, ich faules miststück und jetzt ist es zu spät. toll. die waage zeigt bestimmt wieder nicht meine ersehnten 55,xx kilo an. dabei habe ich mich in einem augenblick richtig dünn gefüllt vorm spiegel und mit einem BMI von 19 endlich nicht mehr soo unwohl wie zuvor. aber ..pustekuchen. ich machs mir selbst kaputt, und bin jetzt noch deprimierter als zuvor. ich muss bis dienstag meine bewerbung fürs auslandsjahr abschicken und bin grade voll das wrack, was heißt das ich in einem chatastrophalem zustand das wohl wichtigste schreiben meiner jugend aufsetzten muss..was für tolle vorraussetzungen. ich fahre nicht mit meiner besten freundin nach rom,so wie wirs geplant hatten, da meine mom es nicht mehr bezahlen will. ich weiß nicht wie ichs ihr sagen soll. ich weiß ohnehin nicht mehr was ich zu i-wem sagen soll. ich hab dieses dämliche gefühl von schmerz. den schmerz, bei dem man am liebsten los heulem würde und die rasierklinge wieder benutzen möchte. aber das ist schon fast ein jahr her und ich machs nicht mehr. trotzdem hab ich das gefühl weinen zu müssn und wahnsinnige angst das ich meine kleine depri-phase in eine FA ausmunden lasse. ich muss jetzt mal vorraus denken und nicht zurück *fest vornehm*.
Geplant ist für morgen:

Frühstück: halbes Körnerbrötchen mit Magermilchaufstrich
Mittag: 1 kcal-reduzierter Fruchtjogurt
Nachmittag: Kein Kuchen!! *nein.nein.nein*
Abend: 2 stück Brot mit 100g Salat, einem gebratem Veggiespieß (Tomate,Paprika,Zuchchini)

ich bezweifel,dass das klappt, aber mit den dabei entstehenden ca.450 kcal wäre ich noch zufrieden. ich muss nebenbei viiel trinken! das bedeutet 8 Gläser Wasser, 3 Tassen Kaffee und 3 Gläser Coke-light. mindestens versteht sich. wieder zuhause (schätze wir bleibn so bis 11 bei omii) dann tee und im zimmer 4x15 min. joggen. Bei meiner Oma muss ich ja die ganze zeit helfn,also maßig kcal-verbrennen. dann geht das schon i-wie.

27.7.08 02:48

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung