ich hab meiner mom grad goodbye gesagt.sie wollte nicht das ich mitkomme ins krankenhaus. sie m einte sie würd sich die ganze zeit nur um mich sorgn und ich würde dann dmonstrativ auch nichts essen,weil sie ja nichts essen darf und deshalb solle ich erst so um 10 nachkommen. das find ich reichlich dumm,weil ich nur drei stunden geschlafn hab und nach dem aufstehn,um mitkommen zu dürfn, erst mal in windeseile einen Diät-Jogurt verschlungen hab. super. 81 kcal umsonst.

ich werd heute nach 19 uhr konsequent nichts essen und um spätestens 23.15 dann wirklich schlafen gehn. ich hab grade etwas bauchschmerzen und leg mich erst nochmal hin,weil ich nur drei stunden geschlafn hab, ich hoffe das es daran liegt, dass ich enorme 400 gramm mehr auf den hüften haben soll. die vorstellung ist schrecklich und ich bete dass es mit dem schlafmangel und der für mich ungewohnten wiegezeit zusammen henkt.

mal sehn,wies so läuft, vllt. schaff ichs ja bis heute abend, so 18.00Uhr gar nichts mehr zu essen. ich nehm mir vorsichtshalber nen apfel mit,wenn ich gleich via bus zum krankenhaus fahre.

bis demnächst.

28.7.08 07:18, kommentieren

Werbung


nach 750 kcal (davon nur 80 durch einen diätjogurt vor 19 uhr, was heißt 670 aufeinmal und das abends!), einer halbn stunde mit dem gescheiterten versuch, dass essen zu erbrechen, 15 min joggen und einigen Gymnastikübungen, so wie der doppelten und immer noch unwirksamen menge abführtropfen, später, sitze ich jetzt also wieder vorm PC.

der tag war schrecklich. laut waage hatte ich heut morgn immer noch 56 kilo, aber nach dem fressdebakel wäre das ein wunder. ich mach glaub ich morgn einen fastentag. dienstag einen 200kcal tag und mittwoch/donnerstag schokii-tage. das das tatsächlich klappt ist aber eher unwahrscheinlich, aber ich versuchs so einzurichten.

ich hab grad einen wahnsinnig gefüllten bauch. ich habe soviel sündhaftes chiabattebrot gegessen. nur beim eis und den chips konnt ich mich zusammenreißn. *braves mädchen )*. es gab den ganzn tag über einen diät-jogurt (so um 14.00), dann ein halbes chiabatebrot,ein stück fladenbrot, salat mit essig-öl-dressing, einen veggiespieß und 10 salzstangen (so 19.00 Uhr). und das war einfach z viel aufeinmal. es grenzte schon fast an eine FA.

meine schwester regt mich grade tierisch auf. mehr dazu nicht, nur das sie meinen gemütszustand echt in den keller treibt.

morgn ist die OP meiner mom, also heißts um 5.30 aufstehen und die ganze zeit auf der stadtion sitzen und wartn dass man mir sagt wies gelaufn ist. es ist die oberste stadtion im krankenhaus, im neuntem stock, und ich hab angst vor fahrstühln, was heißt ich kann mit besonders guter und ehrlicher ausrede beim treppensteigen kcal-verbrennen.

ich muss morgn den wichtigen aufsatz schreiben. bin gespannt wies läuft.

einen guten start in die woche euch allen da draußn.

2 Kommentare 28.7.08 00:16, kommentieren

wir habns schon viel zu spät-ich weiß nicht ob ich durchschlafn kann bis 11 und sonst hab ich zu wenig schlaf und das ist ja bekanntlich nicht gut...was solls..geh gleich ins bettchen. ich habe grade zwei nektarinen in mich reingestopft. was sollte das? ich verfressenes selbstzerstörrerisches Monster. ich hab den vergangenen tag ausgerechnet. die zwei pizzabrötchen mit kräuterbutter hattens in sich. 218 kcal. für ein paar kleine fetttriefende bisse. das sollte verboten werden.
mein frühstück hatte ohnehin schon dne ganzen tag versaut..da war von vorneherein kaum was zu retten. aber die beidn nektarinen an diesem 700 kcal tag (oh gott, es tut weh das zu schreibn) hätten echt nicht mehr sein müssn.
ich fühle mich grade äußerst dick. aufgebläht und fettleibig. die tabletten wirkn nicht, ob wohl ich schon die doppelte menge genommen hab. super. das heißt also ich muss das erbrechen noch mal üben, denn wenn ich wieder dank beobachtung so viel essen werde muss es auf jeden fall wieder raus. 56 kilo hatte ich bereits. muss es denn morgn wieder rauf gehen?!. ich hab keinen sport gemacht, ich faules miststück und jetzt ist es zu spät. toll. die waage zeigt bestimmt wieder nicht meine ersehnten 55,xx kilo an. dabei habe ich mich in einem augenblick richtig dünn gefüllt vorm spiegel und mit einem BMI von 19 endlich nicht mehr soo unwohl wie zuvor. aber ..pustekuchen. ich machs mir selbst kaputt, und bin jetzt noch deprimierter als zuvor. ich muss bis dienstag meine bewerbung fürs auslandsjahr abschicken und bin grade voll das wrack, was heißt das ich in einem chatastrophalem zustand das wohl wichtigste schreiben meiner jugend aufsetzten muss..was für tolle vorraussetzungen. ich fahre nicht mit meiner besten freundin nach rom,so wie wirs geplant hatten, da meine mom es nicht mehr bezahlen will. ich weiß nicht wie ichs ihr sagen soll. ich weiß ohnehin nicht mehr was ich zu i-wem sagen soll. ich hab dieses dämliche gefühl von schmerz. den schmerz, bei dem man am liebsten los heulem würde und die rasierklinge wieder benutzen möchte. aber das ist schon fast ein jahr her und ich machs nicht mehr. trotzdem hab ich das gefühl weinen zu müssn und wahnsinnige angst das ich meine kleine depri-phase in eine FA ausmunden lasse. ich muss jetzt mal vorraus denken und nicht zurück *fest vornehm*.
Geplant ist für morgen:

Frühstück: halbes Körnerbrötchen mit Magermilchaufstrich
Mittag: 1 kcal-reduzierter Fruchtjogurt
Nachmittag: Kein Kuchen!! *nein.nein.nein*
Abend: 2 stück Brot mit 100g Salat, einem gebratem Veggiespieß (Tomate,Paprika,Zuchchini)

ich bezweifel,dass das klappt, aber mit den dabei entstehenden ca.450 kcal wäre ich noch zufrieden. ich muss nebenbei viiel trinken! das bedeutet 8 Gläser Wasser, 3 Tassen Kaffee und 3 Gläser Coke-light. mindestens versteht sich. wieder zuhause (schätze wir bleibn so bis 11 bei omii) dann tee und im zimmer 4x15 min. joggen. Bei meiner Oma muss ich ja die ganze zeit helfn,also maßig kcal-verbrennen. dann geht das schon i-wie.

1 Kommentar 27.7.08 02:48, kommentieren

ein paar Fragn.

ich schaffe es doch nochmal zu schreiben...sehr gut ). ich hab einen wirklichen herausfordernden tag hinter mir. kuchen esssen bei den großeltern wurde zu Kaffe trinken für mich. kein kuchen. yippiiyippiiyeah. ich habs geschafft *stolz grins*. meine tante isst keinen kuchen weil sie ihn nicht mag und ich hab mich damit gerechtfertig dass sie auch keinen essen müsse...kindisch, aber effektiv. trotzdem beim etwas interneren kuchen essen (mom & meine geschwister) hab ich mehr als ein halbes milchbrötchen gegessen.. böse,böse. wegen extrem lautem magen knurren dann noch von selbst eine nektarine. ohne auffordrung und allein esse ich eigentlich nicht mehr. also wars eine ausnahme. dann gings zum italiener. ich wäre ja vielleiber chinesisch essen gegangen von wegen gesünder und soo..aber der freund meiner mom kennt den eigentümer also hieß es italienische küche. ich hab zwei pizzabrötchen gegessen. aaaah..die werdn gleich noch abgejoggt in meinem zimmer. ausserdem eine gemüsesuppe und einen essig-öl-salat. mein bauch hat sich so wiederlich gewölbt. es war einfach nur eklig. ich hab also gleich die doppelte ladung abführmittel genommen-ob das was bringt, sei mal dahin gestellt. ich bin eigentlich ganz zufrieden mit mir. ich hatte so oft den drang zu essen, ich meine richtig zu essen, sowohl herzhaft als auch süß. kuchen, pizza, eiis. aber ich war stark *megagrins*

morgen wird es auch nicht leichter. meine großmutter feiert ihren geburstag und es heißt dann für mich ab 15.30 den familien-fress-marathon mit zu managen..was immerhin die möglichkeit bietet zu sagen man hätte scjon soo viel genascht und könnte jetzt nichts mehr essen. ob meine omii das glaubt ist aber zweifelhaft. abendessen: grillen. da ich ja offiziel vegetarier bin werdn wieder brot und salat auf meinem teller landen. meine tante macht die weltbeste selbstgemachte mayonnaise und ich glaub darauf zu verzichten wird sehr sehr sehr schwer.

ohnehin plane ich jetzt schon mal mehr kcal für morgen ein. ich möchte meiner mom keine sorgen machen bevor sie übermorgn eingeliefert wird. wies dann mit essen aussieht weiß ich immer noch nicht genau..bis donnerstag mittag bin ich allein mit meiner großn schwester. ich wollte die schokii-diät ausprobieren, aber ich bin dienstag bis ein uhr wieder bei meiner großmutter um ihre freundinnen mit kaffee und lunch zu versorgen. da muss ich wahrscheinlich was essen. diesmal wirklich. was also erst schoko-diät ab 15 uhr heißt.

hat das für zwei tage denn überhaupt einen effekt?

kann ich auch die alpenmilchcreme-schoki von milka verwenden?

nehm ich wieder zu wenn ich dann wieder auf wenig kcal ohne schoki umsteig?

wäre nett wenn die anas,oder solche die sich damit auskennen mir damit mal helfen können^^.

gut,soweit über mich, zu den kommis komm ich nächste tage nochmal,aber trotzdem von vornherein einen dank an euch fleißigen schreibmäusschen :**

ein erholsames, selbstdiszipliniertes WE an euch alle da draußn.

 

27.7.08 00:07, kommentieren

56,1

ich hab diese we eigentlich nicht so viel zeit zu bloggen..heute hat meine mom namenstag..hieß also großes frühstück..mit ei. naja, ich bin jetzt bei 215 kcal und werd mal sehn wie ich mit dem rest des tages (kuchen, etc.) auskomm. ich hab abgenommen: 56,1. das sind schon fast wieder 55,x und darauf freu mich schon so wahnsinnig ). ich hab wieder mut, etwas energie, schluck gleich ne vitamintablette und nehm mir für das kuchen essen abführtabletten mit..mal sehn wie das klappt. also bis später, oder montag..wir werdn sehn^^.wünscht mir glück und dass es so weiter geht.

1 Kommentar 26.7.08 11:01, kommentieren

jetzt schreib ich von meinem onkel aus..das heißt muss aufpassn das es keiner mitkriegt. ich danke den mädels die mich mit ihren kommiis aufgebaut haben. es ist super lieb und wahnsinnig toll, dass ihr so viel mitgefühl zeigt. Kuss an euch alle.

zu isabella: ich machs ja schon, also jeden tag ein stück schokii, viel sport und essenspläne..ich glaub es braucht einfach nen paar tage bis ich den dreh wiederraushab mich auch dran zu halten, was wegen dem täglichem familienessen,das spontan zusammengestellt wird, nen bisschen schwierig ist. ich geb mir mühe und ich möchte auch eigentlich gar keine mia sein,aber in solchen momenten wie dem vorhin denke ich einfach nur an abnehmen und nichts anderes.

meine mom ist ab montag in der klinik. entweder heißt das schokii-diät oder drei  tage 100-300-100 kcal. ich muss mal guckn was besser passt.

der hunger hat mich natürlich verfolgt,aber ich bin dennoch ganz zufrieden, genaures aber morgen.

also ganz liebe grüße an die komii-schreiberinnen und nochmals danke fürs mut machen.

25.7.08 20:36, kommentieren

57,0

Die waage hat 57 kilo gezeigt, was für mich das selbe ist wie ein stich ins herz..oder besser noch schlimmer.

ich hab zugenommen. wieder dieses sche*ß fett auf den hüften. ich bin dick. zu dick.

vllt. lag es daran dass ich weniger geschlafen hatte und mich sonst erst so um 11 wiege..vllt auch nicht.

auf jeden fall steht fest, so darfs nicht weiter gehn.

hab noch nichts gegessen, bin aber gleich bei meinem onkel, da muss ich. mal sehn..vllt versuch ichs mit dem brechen nochmal. ich fülle mich so schwer und wiederlich.

ich schreib sobald ich kann wieder.

2 Kommentare 25.7.08 14:48, kommentieren


Werbung